Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Intelligentes Energiemanagement für Brennstoffzellen-Lkw

Kategorie:
Themen: |
Autor: Sophia Jenke

Neben emissionsfreien Mobilitätslösungen beschäftigt sich das österreichische Unternehmen auch mit autonomem Fahren
© AVL
AVL Fuel Cell Truck intelligentes Energiemanagementsystem

22. Dezember 2023 | Der österreichische Automobilzulieferer AVL hat mit dem britischen Startup Spark EV eine Software zum smarten Energiemanagement von Brennstoffzellen-Lkw entwickelt. Mit ihr wollen die Partner anhand von Simulationen und Machine-Learning Routen besonders energieeffizient und kostengünstig planen.

Bis zu 15 Mio. Brennstoffzellenfahrzeuge könnten laut der globalen Wasserstoffinitiative Hydrogen Council bis 2030 auf den Straßen unterwegs sein. Damit sie dies energieeffizient und kostengünstig tun, haben AVL und Spark EV ein “intelligentes Energiemanagementsystem für Nutzfahrzeuge” entwickelt.

Das System basiert auf einer Software, die den für eine Fahrt benötigten Energiebedarf vorhersagt. Konkret lassen sich Fahrrouten über einen digitalen Map-Provider online planen, um den genauen Energiebedarf zu bestimmen. Dabei simuliert das System die Fahrt mit einem digitalen Zwilling, der ermittelt, wie sich der Energiebedarf pro Kilometer aufgrund von Streckenbeschaffenheit, Höhenprofil und Fahrverhalten gestaltet.

Auch Parameter wie Beladung oder Verkehrsaufkommen finden dabei laut AVL Berücksichtigung. Da die Software auf Basis von maschinellem Lernen arbeitet, sollen die Vorhersagen immer genauer werden. Perspektivisch könnte der Betrieb der Brennstoffzelle so weiter optimiert und der Energie- bzw. Treibstofverbrauch reduziert werden.

Energiemanagement soll Verschleiß verringern

Hierzu schlage die Technologie vor, wann es ratsam ist, Energie aus der Batterie zu ziehen, um die Brennstoffzelle zu entlasten. Ist die Leistungsanforderung hoch oder der Ladestand der Batterie zu niedrig, wird die Brennstoffzelle aktiviert. Diese “intelligente Betriebsstrategie” soll nicht nur den Wasserstoffverbrauch verringen, sondern auch die Größe der Batterie minimieren.

Zudem ließe sich die Lebensdauer der kostenintensiven Komponenten verlängern und deren Wartungsaufwand verringern. Flottenbetreiber können die Technologie in der Vorplanung ihrer Antriebssysteme heranziehen. Sie zeigt, wie rentabel die Aufnahme von Brennstoffzellen-Lkw für ihre Flotte sein kann.

Justin Ott, CEO Spark EV Technology: “Wasserstoff wird eine entscheidende Rolle im Energiemix für Nutzfahrzeuge spielen. Unser Plan ist es, eine Lösung anzubieten, die die Leistungsfähigkeit von FCEVs optimiert und die Reichweiten- und Betankungsängste beseitigt, indem wir Vertrauen in die hochpräzise, aktuelle Reichweitenverfügbarkeit und die Optimierung des Wasserstoffkraftstoffverbrauchs schaffen, um mehr Flotten einen schnelleren Umstieg zu ermöglichen und den Herstellern eine realistische FCEV-Option zu bieten.“

Mehr zum Thema Brennstoffzellenmobilität erfahren Sie u.a. in den DWV-Studien der Fachkommission HyMobility. Die aktuellste beschäftigt sich mit Skaleneffekten durch Serienproduktion.

Mehr zu Brennstoffzellen-Lkw:

(Quelle: AVL List GmbH/2023)

Das könnte Sie auch interessieren

ASF
Voith Plug & Drive Speichersystem für Wasserstoff auf der Rückseite der Fahrerkabine einer Sattelzugmaschine
MAN hTGX

Publikationen

Netzmeister 2023

Netzmeister 2023

Erscheinungsjahr: 2023

Für die Instandhaltung der Gas-, Wasser- und Fernwärmerohrnetze, die den mit Abstand größten Teil des Anlagevermögens von Versorgungsunternehmen ausmachen, trägt der Netzmeister die Verantwortung. Um den täglichen Anforderungen gerecht werden ...

Zum Produkt

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 3: Dekarbonisierung

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 3: Dekarbonisierung

Erscheinungsjahr: 2023

Alle Stahlhersteller in Deutschland haben ihre Weichen in die Zukunft längst gestellt: Sie setzen auf wasserstoffbetriebene Direktreduktionsanlagen statt kohlebetriebene Hochöfen, um im Jahr 2045 das Ziel der Klimaneutralität zu erreichen. Dieses ...

Zum Produkt

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 2: Gebäude- und Messtechnik

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 2: Gebäude- und Messtechnik

Erscheinungsjahr: 2022

Das Buchreihe „Wasserstoff in der Praxis“ vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Im 2. Band stehen die Themen “Gebäudetechnik” und “Messtechnik” im Fokus. ...

Zum Produkt