Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

100 % Wasserstoff im Wärmenetz: H2Direkt macht Fortschritte

Kategorie:
Thema:
Autor: Magnus Schwarz

Wasserstoff-Trailer der Westfalen AG
Thüga
Thüga

9. August 2023 | Energieversorger Thüga, Energie Südbayern und Energienetze Bayern melden Fortschritte bei H2Direkt: Die vorbereitenden Baumaßnahmen für die H₂-Einspeiseanlage haben begonnen. Den Wasserstoff liefert die Westfalen AG. Schon diesen Herbst soll die Umstellung eines Erdgasnetzes in Hohenwart auf 100 % H₂ abgeschlossen sein.

Alle Bauteile im Netz und in den Heizungsräumen habe das Forschungsinstitut DVGW-EBI auf ihre Wasserstofftauglichkeit überprüft, teilt die Thüga AG in einer Pressemeldung mit. Zudem habe das Landesamt für Maß und Gewicht das von Energienetze Bayern und Thüga mit dem DVGW-EBI entwickelte H₂-Messkonzept bestätigt.

Die Einspeiseanlage haben Energienetze Bayern und die keep it green GmbH geplant. Sie soll den Druck des gelieferten Wasserstoffs reduzieren und ihn mit 250 mbar in den entsprechenden Netzabschnitt einspeisen. Mit dem Bau der Einspeiseanlage hat die Projektgruppe die Pfaffinger Anlagenbau & Energietechnik GmbH beauftragt.

Den benötigten grünen Wasserstoff liefert die Westfalen AG. Seine Anreise ist indes noch nicht grün: In Trailern wird das Gas per LKW nach Hohenwart transportiert.

100 % Wasserstoff im Verteilnetz

Nachdem das Landratsamt Pfaffenhofen die Baugenehmigung erteilt hatte, starteten Anfang Juli die Tiefbauarbeiten in Hohenwart. Auf einem Grundstück der Regens-Wagner-Stiftung entsteht nun das Fundament der H₂-Bereitstellungs- und Einspeiseanlage. Die Ausführung übernimmt die Firma HRS Ingenieur- und Rohrleitungsbau aus Au i.d. Hallertau.

Zehn Haushalte und ein Gewerbekunde sollen ab der Heizperiode 2023/2024 über ein umgewidmetes Erdgasnetz für zunächst 18 Monate reinen Wasserstoff erhalten. Das Projekt ist Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Wasserstoff-Leitprojekts TransHyDE.

„Mit H2Direkt wollen wir zeigen, dass bestehende Gasverteilnetze mit reinem Wasserstoff betrieben werden können. Unser Projekt ist in Deutschland bislang einzigartig: In Hohenwart entsteht das erste umgewidmete Gasnetz, das Haushaltskunden mit 100 % Wasserstoff versorgt“, sagt Dr. Elke Wanke, Referentin Erneuerbare Gase bei Energienetze Bayern und Projektleiterin H2Direkt.

Alle Bauteile sind H₂-ready

Zu den wasserstofftauglichen Komponenten zählen auch die in den Heizungsräumen der Haushalte installierten Geräte. Sie seien im Vorfeld detailliert erfasst wurden.

Auch die vorhandenen volumetrischen Gaszähler seien geeignet. Wegen des größeren Volumenstroms von Wasserstoff habe man sie trotzdem durch handelsübliche, aber größer ausgelegte Zähler ersetzt. Die wasserstofftauglichen Brennwertthermen stammen vom Kooperationspartner Vaillant.

„Wir haben einkalkuliert, dass möglicherweise einzelne Komponenten wie Gasströmungswächter oder Hauseinführungsanlagen ausgetauscht werden müssen. Aber alle Bauteile sind einsatzbereit für 100 Prozent Wasserstoff“, erklärt Jonas Heilhecker, bei Energienetze Bayern für H2-Installationen in den Gebäuden zuständig.

Den Abschluss der ersten Nutzungsverträge meldete die Thüga im Januar
(Quelle: Thüga/2023)

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern
Norwegen
Transformation des Netzausbaus im Vergleich

Publikationen

Netzmeister 2023

Netzmeister 2023

Erscheinungsjahr: 2023

Für die Instandhaltung der Gas-, Wasser- und Fernwärmerohrnetze, die den mit Abstand größten Teil des Anlagevermögens von Versorgungsunternehmen ausmachen, trägt der Netzmeister die Verantwortung. Um den täglichen Anforderungen gerecht werden ...

Zum Produkt

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 2: Gebäude- und Messtechnik

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 2: Gebäude- und Messtechnik

Erscheinungsjahr: 2022

Das Buchreihe „Wasserstoff in der Praxis“ vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Im 2. Band stehen die Themen “Gebäudetechnik” und “Messtechnik” im Fokus. ...

Zum Produkt

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Erscheinungsjahr: 2021

Das Buchreihe „Wasserstoff in der Praxis“ vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Im 1. Band werden die Herausforderungen dargestellt, die Wasserstoff an die Gasinfrastruktur und ...

Zum Produkt