Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Special: Tankstellen, Methan-Pyrolyse, Pilotprojekte

Kategorien: |
Themen: | | | | |
Autor: Sina Ruhwedel

Das Special aus der gwf Gas + Energie 9/20 informiert Sie über aktuelle Entwicklungen, z. B. über die Auslegung einer Wasserstofftankstelle, über die Erzeugung von Wasserstoff mittels Methan-Plasmalyse und das Pilotprojekt Esslinger Stadtquartier.

Pilotprojekt: Esslinger Stadtquartier
Der Wasserstoff aus dem die Speicherträume sind

Der Einsatz von Wasserstoff als Energiespeicher ist bisher meist auf industrielle Anwendungen beschränkt. Dass eine 1 MWel-Hochleistungsanlage auch im öffentlichen Raum möglich ist, zeigt ein Pilotprojekt nahe Stuttgart. Entwickelt hat das zukunftsfähige Energiekonzept das Steinbeis-Innovationszentrum Energie-, Gebäude- und Solartechnik Stuttgart. TÜV SÜD hat es sicherheitstechnisch begleitet und informiert Energie- und Wasserversorger darüber.

Erste Erkenntnisse zum Projekt „HYPOS: H2-Netz“
im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen

Nach rund einem Jahr Betriebserfahrung im Wasserstoff-Forschungsprojekt „HYPOS:H2-Netz“ legt die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (Mitnetz Gas) erste Ergebnisse vor. Der Betrieb der Testinfrastruktur im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen läuft dabei bislang planmäßig und liefert wichtige Erkenntnisse bei der Verwendung und Verteilung von Wasserstoff im Netz.

Wasserstoff als Brennstoff für Heizthermen

Ein sauberer Energielieferant für die Heiztechnikbranche: Erste Experimente laufen bereits und auch ebm-papst bereitet seine Gas-Luft-Verbundsysteme für Gasbrennwertgeräte auf den klimaneutralen Brennstoff vor.

Methan-Plasmalyse
Emissionsfreie Wasserstofferzeugung aus Gas

Entscheidend für die Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit von H2 ist die Art, wie und woraus er gewonnen wird. Ein klimaneutrales und kostengünstiges Herstellungsverfahren ist die Methan-Plasmalyse. Hierbei wird Erdgas oder Biogas (CH4) unter sehr geringem Energieaufwand in Wasserstoff und festen Kohlenstoff umgewandelt – ohne dass dabei CO2 entsteht. Der Wasserstoff kann direkt für die CO2-freie Wärme- und Stromgewinnung in Wasserstoff-BHKWs oder Brennstoffzellen genutzt werden.

Diese und weitere Themen, wie Wasserstofftankstellen für 20 Busse, Gasdruckregelung und Gasfilterung sowie Gassensoren finden Sie hier im Sonderteil.

Das könnte Sie auch interessieren

Campus TU Bergakademie Freiberg
Elektrolyse Fraunhofer ISI
Lhyfe Wasserstoffspeicherung in Salzkaverne

Publikationen

Netzmeister 2023

Netzmeister 2023

Erscheinungsjahr: 2023

Für die Instandhaltung der Gas-, Wasser- und Fernwärmerohrnetze, die den mit Abstand größten Teil des Anlagevermögens von Versorgungsunternehmen ausmachen, trägt der Netzmeister die Verantwortung. Um den täglichen Anforderungen gerecht werden ...

Zum Produkt

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 2: Gebäude- und Messtechnik

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 2: Gebäude- und Messtechnik

Erscheinungsjahr: 2022

Das Buchreihe „Wasserstoff in der Praxis“ vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Im 2. Band stehen die Themen “Gebäudetechnik” und “Messtechnik” im Fokus. ...

Zum Produkt

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 1: Infrastruktur

Erscheinungsjahr: 2021

Das Buchreihe „Wasserstoff in der Praxis“ vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Im 1. Band werden die Herausforderungen dargestellt, die Wasserstoff an die Gasinfrastruktur und ...

Zum Produkt

Datenschutz
h2-news.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
h2-news.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: