Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Till Mansmann neuer Wasserstoffbeauftragter des BMBF

Kategorie:
Thema:
Autor: Magnus Schwarz

12. August 2022 | Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat den FDP-Bundestagsabgeordneten Till Mansmann zum neuen Innovationsbeauftragten „Grüner Wasserstoff“ ernannt.

Dazu erklärt Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger:

„Ich freue mich sehr, dass wir Till Mansmann als Innovationsbeauftragten „Grüner Wasserstoff“ gewinnen konnten. Mit seiner internationalen Erfahrung als Entwicklungspolitiker und seinem scharfen Blick als Finanzpolitiker wird er mit neuen Impulsen einen Beitrag zum Erreichen unserer ambitionierten Ziele leisten. Darüber hinaus verfügt er durch sein Studium der Physik über ein umfassendes Wissen zum Thema Energie. Deutschland muss eine Wasserstoffnation werden! Die aktuellen geopolitischen Umbrüche sowie die Lage am Energiemarkt zeigen uns allen, dass wir dabei keine Zeit verlieren dürfen.

 

Grüner Wasserstoff ist im wahrsten Sinne des Wortes Zukunftsenergie, denn er kann dazu beitragen, uns von fossilen Energieträgern unabhängig zu machen. Ich freue mich deshalb sehr auf die Zusammenarbeit mit Till Mansmann. Seinem Vorgänger Dr. Stefan Kaufmann danke ich herzlich für die gute, intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Als erster Wasserstoffbeauftragter hat er Pionierarbeit geleistet und wichtige Akzente gesetzt. Für seine künftige Arbeit wünsche ich ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg!“

Innovationen für die deutsche Wasserstoffwirtschaft

Der neue Innovationsbeauftragte „Grüner Wasserstoff“ Till Mansmann ergänzt:

„Eine nachhaltige Wasserstoffwirtschaft birgt für Deutschland, Europa und unsere internationalen Partner vielfältige Chancen. Auf die neue Aufgabe, als Wasserstoffbeauftragter dazu beizutragen, bei der Entwicklung klimaneutraler Technologien und marktreifer Innovationen noch schneller zu werden, freue ich mich sehr.“

Der ehemalige Innovationsbeauftragte Dr. Stefan Kaufmann erklärt:

„Es war mir ein Privileg, mit den motivierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bundesforschungsministeriums zwei Ministerinnen dabei zu unterstützen, dass Deutschland die enormen Chancen einer nachhaltigen Wasserstoffwirtschaft nutzt. Das Thema hat zuletzt enorm an Dynamik gewonnen. Ich danke Bundesministerin Stark-Watzinger für ihr Vertrauen und wünsche Till Mansmann für die spannende und vielseitige Aufgabe von Herzen viel Erfolg!“

 

(BMBF/2022)

Das könnte Sie auch interessieren

Der Europäische Rat in Brüssel
Nordwesteuropa
Auktion

Publikationen