Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Frankreich: Lhyfe errichtet Elektrolyseanlage in Epinal

Kategorie:
Themen: |
Autor: Michael Heeg

In der Gemeinde Epinal will Lhyfe eine groß angelegte Produktionsanlage mit einer installierten Leistung von mehreren MW bauen und betreiben
Lhyfe
Lhyfe

10. Juli 2023 | Lhyfe will grünen Wasserstoff in Epinal nahe der deutsch-französischen Grenze produzieren. Das Projekt ist international ausgerichtet: Regionen in Deutschland, Belgien und den Niederlande würden den Wasserstoff zur Defossilierung von Industrie und Verkehr nutzen, so der französische H₂-Produzent.

Die Stadt Epinal habe Lhyfe aufgrund ihrer günstigen Lage für den Aufbau einer grünen Wasserstoff-Kraftstoffkette ausgewählt. Die Anlage soll 2027 in Betrieb gehen. Die Umsetzung des Projekts hängt indes noch von der Erteilung von Betriebs- und Baugenehmigungen sowie von finanziellen Investitionsentscheidungen ab.

Ziel von Lhyfe ist es, einen Standort zu errichten, an dem grüner Wasserstoff für schwer zu dekarbonisierende Bereiche des Verkehrssektors (z. B. für Lastwagen, Müllfahrzeuge, Busse usw.) und der Industrie (z. B. Glas- und Stahlherstellung, Metallverarbeitung, Chemie, Pharmazie, Lebensmittelherstellung usw.) produziert wird.

Lhyfe produziert bereits grünen Wasserstoff

Der erste Standort des Unternehmens (Lhyfe Pays de la Loire) ist seit 2021 in Betrieb; weitere Standorte – in Frankreich, Deutschland und Dänemark– befinden sich im Bau. Parallel dazu arbeitet Lhyfe an Projekten zur Offshore-Wasserstoffproduktion. Die Sealhyfe-Pilotanlage vor Le Croisic in Loire-Atlantique produziert seit Juni Offshore-Wasserstoff, den nach Angaben des Unternehmens weltweit ersten überhaupt.

Erst im April hatte Lhyfe den Bau seiner dritten Anlage in Frankreich angekündigt. Mehr dazu lesen Sie hier.

Die Produktion von erneuerbarem Wasserstoff stellt Lhyfe in diesem Video dar:

 

(Quelle: Lhyfe/2023)

Das könnte Sie auch interessieren

Transformation des Netzausbaus im Vergleich
Ionenaustauscherharze Wasserreinigung PEM-Elektrolyse
Wasserstofftransport

Publikationen

Netzmeister 2023

Netzmeister 2023

Erscheinungsjahr: 2023

Für die Instandhaltung der Gas-, Wasser- und Fernwärmerohrnetze, die den mit Abstand größten Teil des Anlagevermögens von Versorgungsunternehmen ausmachen, trägt der Netzmeister die Verantwortung. Um den täglichen Anforderungen gerecht werden ...

Zum Produkt

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 3: Dekarbonisierung

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 3: Dekarbonisierung

Erscheinungsjahr: 2023

Alle Stahlhersteller in Deutschland haben ihre Weichen in die Zukunft längst gestellt: Sie setzen auf wasserstoffbetriebene Direktreduktionsanlagen statt kohlebetriebene Hochöfen, um im Jahr 2045 das Ziel der Klimaneutralität zu erreichen. Dieses ...

Zum Produkt

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 2: Gebäude- und Messtechnik

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 2: Gebäude- und Messtechnik

Erscheinungsjahr: 2022

Das Buchreihe „Wasserstoff in der Praxis“ vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Im 2. Band stehen die Themen “Gebäudetechnik” und “Messtechnik” im Fokus. ...

Zum Produkt