Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

H2Eco Award: DWV und Deutsche Messe AG starten Bewerbungsphase

Kategorie:
Themen: |
Autor: Magnus Schwarz

H2Eco Award 2023-Sieger Kilian Fromm von Green Wind Innovation mit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck im April 2023 auf der Hannover Messe
© Deutsche Messe AG
H2Eco Award

26. Januar 2024 | Die Deutsche Messe AG und der Deutsche Wasserstoff-Verband e.V. (DWV) haben die Bewerbungsphase für den H2Eco Award eröffnet. Er steht in diesem Jahr abermals unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. Der H2Eco Award prämiert Unternehmen für Leistungen und Innovationen im Bereich der Wasserstofftechnologien. Am 23. April 2024 wird er auf der Hydrogen + Fuel Cells Europe verliehen, die im Rahmen der Hannover Messe stattfindet.

Mit dem H2Eco Award wollen der DWV, die Deutsche Messe und das BMWK herausragende Leistungen und Innovationen im Bereich der grünen Wasserstofftechnologien honorieren, die einen maßgeblichen Beitrag zum Hochlauf der grünen Wasserstoff-Marktwirtschaft leisten.

Als weltweit führende Industriemesse bietet die Hannover Messe eine geeignete Plattform, um Projekte und Unternehmen im Bereich Wasserstofftechnologien zu präsentieren. Die Bewerbungsphase für den H2Eco Award steht deutschen sowie internationalen Unternehmen der Wasserstoffbranche noch bis zum 16. Februar 2024 offen.

Der Award wird nach vier verschiedenen Kriterien verliehen: Innovation, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Relevanz. Eine renommierte Jury aus Experten der Wasserstoffbranche wird die eingereichten Projekte bewerten und die Preisträger auswählen.

H2Eco Award: Die Jury 2024

  • Markus Exenberger (H2Global Stiftung | Executive Director)
  • Oliver Grundmann (CDU/CSU | Wasserstoffbeauftragter der CDU-Bundestagsfraktion)
  • Marc Grünewald (MAN Energy Solutions | Vice President)
  • Ralph Kleinschmidt (thyssenkrupp Industrial Solutions | CTO)
  • Kurt-Christoph von Knobelsdorff (NOW GmbH | CEO & Sprecher)
  • Stefan Mair (Stiftung Wissenschaft und Politik | Direktor)
  • Stefanie Peters (Neuman & Esser | CEO)
  • Ove Petersen (GP Joule | CEO)
  • Michael Theurer (FDP | PStS BMDV)
  • Michael Vassiliadis (IGBCE | Vorsitzender)
  • Silke Wagener (Freudenberg Technology Innovation SE & Co. KG | Koordinatorin)

„Startschuss für spannende Reise”

Dr. Jochen Köckler, Vorstand der Deutschen Messe AG, erklärte in einer Pressemeldung:

„Die HANNOVER MESSE bietet den perfekten Rahmen, um die besten Wasserstoffprojekte auszuzeichnen und ihre Innovationskraft einem internationalen Publikum zu präsentieren. Der H2Eco Award ist ein Zeichen der Anerkennung für Unternehmen, die sich durch ihre besonderen Leistungen in der Wasserstofftechnologie auszeichnen.“

Werner Diwald, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Wasserstoff-Verbands, ergänzte:

„Die Bewerbungsphase für den H2Eco Award ist der Startschuss für eine spannende Reise, auf der wir wegweisende Projekte kennenlernen werden, die einen Beitrag zur Transformation unserer Energieversorgung leisten. Wir ermutigen alle Unternehmen, sich zu bewerben und ihre Erfolgsgeschichten zu teilen.“

Unternehmen und Organisationen, die sich um den H2Eco Award bewerben möchten, finden alle relevanten Informationen zur Bewerbung auf der offiziellen Webseite der Hannover Messe:

Weitere Informationen und Bewerbung

Die Finalisten des Jahres 2023 finden Sie hier.

(Quelle: DWV/Deutsche Messe/2024)

Das könnte Sie auch interessieren

Sisto
Westfalen
Wilhelmshaven

Publikationen

Netzmeister 2023

Netzmeister 2023

Erscheinungsjahr: 2023

Für die Instandhaltung der Gas-, Wasser- und Fernwärmerohrnetze, die den mit Abstand größten Teil des Anlagevermögens von Versorgungsunternehmen ausmachen, trägt der Netzmeister die Verantwortung. Um den täglichen Anforderungen gerecht werden ...

Zum Produkt

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 3: Dekarbonisierung

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 3: Dekarbonisierung

Erscheinungsjahr: 2023

Alle Stahlhersteller in Deutschland haben ihre Weichen in die Zukunft längst gestellt: Sie setzen auf wasserstoffbetriebene Direktreduktionsanlagen statt kohlebetriebene Hochöfen, um im Jahr 2045 das Ziel der Klimaneutralität zu erreichen. Dieses ...

Zum Produkt

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 2: Gebäude- und Messtechnik

Wasserstoff in der Praxis, Bd. 2: Gebäude- und Messtechnik

Erscheinungsjahr: 2022

Das Buchreihe „Wasserstoff in der Praxis“ vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Im 2. Band stehen die Themen “Gebäudetechnik” und “Messtechnik” im Fokus. ...

Zum Produkt